Gemeinsam unterwegs. Im EFFA sind wir alle Team.

Hier seht ihr von links nach rechts Miriam, Manuela und Andrea, unsere hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Jugendleiterinnen. Andrea und Miriam sind als Sozialarbeiterinnen im EFFA in der offenen Jugendarbeit aktiv und Manuela ist bei der Evangelischen Kirchengemeinde für die konfessionelle Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zuständig. Aber wenn wir hier die Frage stellen „Wer ist das EFFA?“, dann lautet die Antwort:

„Das EFFA sind wir alle. Alle, die bei uns – ob haupt- oder ehrenamtlich  – mitarbeiten, aber auch alle, die uns regelmäßig oder auch nur zeitweise besuchen. Alle, die unsere Regeln achten und unsere Philosophie mit uns teilen.“

Bei uns im EFFA ist es wie in einer großen Familie: jeder achtet auf den anderen und man hilft sich, wo man kann. Jeder hat seine Stärken und Schwächen, aber allen ist klar: nur gemeinsam machen wir das EFFA zu dem, was es ist: Ein Ort der vielen Möglichkeiten mitten in Waldniel.

Das EFFA-Team

  • Andrea Schulz

     

    Dipl. Sozialpädagogin, Sozialarbeiterin

    Andrea Schulz ist die Leiterin des EFFA und seit 2011 dabei.

  • Miriam Prenten

     

    Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin (B.A.)

    Miriam Prenten ist seit 2015 bei uns zuständig für die Aufsuchende Arbeit und unterstützt uns auch im OT-Bereich. Aktuell befindet Sie sich im Erziehungsurlaub.

  • Carmen Broich

     

    angehende Sozialarbeiterin

    Carmen Broich vertritt Miriam Prenten während ihres Erziehungsurlaubes im Jahr 2019

Alle können mitmachen

Zum EFFA-Team gehören auch viele junge Menschen, die ehrenamtlich mitarbeiten und uns unterstützen. Wir freuen uns immer über ehrenamtlich Mitarbeitende. Kommt einfach während der Öffnungszeiten vorbei uns sprecht uns an.

Das EFFA-Team unterteilt sich in TeamerInnen ab 14 Jahren und in Kids-TeamerInnen von 10 bis 14 Jahren. Für Interessierte bieten wir Schulungen und weitere Möglichkeiten der Fortbildung über die sogenannte JuLeiCa, die Jugendleiter-Card-Ausbildung.

Manchmal trifft man bei uns auch junge Menschen, die ein Praktikum bei uns absolvieren. Denn auch für Konfirmanden, Schul-, Erzieher- oder Hochschulpraktika sind wir gerne Eure Ansprechpartnerinnen.

Unter Berücksichtigung des Jugendschutzes kannst du bei uns auch deine Sozialstunden ableisten. Sprich uns einfach an und frage uns danach.