EFFA Malwettbewerbgewinner/innen

Über jedes Bild, das wir erhalten haben, haben wir uns gefreut. Interessanterweise waren diesmal mehr Mädchen dabei, die uns superschöne Bilder geschickt haben. Der Jüngste war drei Jahre alt und die Altersskala ging bis 15 Jahre. Jede/r hat einen Preis erhalten.  [Weiterlesen]

Wir sind da!

Besondere Zeiten erfordern besondere Mittel und Wege. Wir sind da!

Wir – das sind Andrea Schulz und Tim Treis – das Team vom EFFA Waldniel. Wir wollen helfen. Und zwar nicht nur Kindern und Jugendlichen, sondern allen Menschen aus unserer Gemeinde, die Hilfe brauchen.  [Weiterlesen]

Leben retten! Typisierungsaktion in Waldniel

Unser Schwalmtaler Mitbürger Thomas Wilms ist an Leukämie erkrankt, er hat alle möglichen Therapien schon hinter sich, bisher hat keine ihm wirklich helfen können. Heilen kann ihn nur noch eine Stammzellenspende. Ein passender Spender ist leider noch nicht gefunden. Deshalb hat die Magdalenenbruderschaft Schwalmtal-Schier eine Typosierungsaktion organisiert.  [Weiterlesen]

Spannendes Medienprojekt im EFFA

Ob Facebook, WhatsApp oder Instagram – ein Leben ohne soziale Medien ist sowohl für uns, als auch für die meisten Kinder und Jugendliche schwer vorzustellen. Wir möchten mit euch ab dem 12. März jeden Dienstag (voraussichtlich bis zum 16. April) ein soziales Netzwerk genauer unter die Lupe nehmen.  [Weiterlesen]

Wir machen mit beim Frühlingsfest!

Beim Frühlingsfest in Waldniel am 31. März werden wir vom EFFA gemeinsam mit den Pfadfindern wieder dabei sein. Im vorletzten Jahr hatten wir bei schönstem Wetter einen Barfußpfad aufgebaut. Vom Getränkemarkt Weuthen bekamen wir Unterstützung und Material. Und die Aktion war ein voller Erfolg.  [Weiterlesen]

Fit Fun & Dance

Seit dem letzten Jahr gibt es im EFFA mittwochs eine Tanzgruppe. Leitung und Co-Leitung liegen bei Kirsten Sartingen und Elena Berger. In der Zeit von 17.30 bis 18.30 Uhr können Kinder und Jugendliche mit jungen Menschen mit Behinderung aus dem RBB in Amern gemeinsam Tanzen und Spaß haben.  [Weiterlesen]